TH Herich Betriebsberatung GmbH - Arbeitszeitstudien nach der REFA-Methodenlehre, Analyse von Produktionsabläufen
 
Startseite
Grundsätze
Tätigkeiten
Qualität
Ablauf
In Aktion
Kontakt
 
DQS

 
TH Herich GmbH Betriebsberatung - Qualitätspolitik
 
Die Arbeitsabläufe der TH-Herich GmbH Betriebsberatung definieren sich wie folgt:

Arbeitszeitstudien entsprechen der betriebswirtschftlichen Qualität, wenn sie den Arbeitsaufwand am Arbeitsplatz wiedergeben. Sie sollen Grundlage für Planung, Kalkulation und Abrechnung beim Kunden sein.
 
Auftrag:


Der Handzettel wird vor Ort erstellt. Er enthält die einzelnen gemessenen Zeiten je Arbeitsgang und Mitarbeiter. Die Aufnahme erfolgt mit einem digitalen Zeiterfassungsgerät und / oder einer digitalen Videokamera.

Die VE-Wertbildung (Arbeitswerte) wird am PC erstellt, in dem die Werte vom Handzettel in die Vorlage übertragen oder automatisch eingelesen und dann ausgedruckt werden. Aus Daten- schutzgründen werden die Daten nicht gespeichert.

Die VE-Liste enthält eine Zusammenfassung der Ergebnisse aller VE-Wertbildung.

Nach Absprache mit dem Kunden werden die Maßnahmen umgesetzt.

Die VE-Liste wird in der Ablage im Kundenordner 12 Monate lang gelagert. Der Handzettel wird nach der Verteidigung der Studie beim Kunden an die VE-Wertbildung angeheftet. Im Kundenordner wird auch der RKW-Bericht des Kunden abgelegt.

Nach 12 Monaten werden die Kundenordner ins Archiv verlagert und verbleiben dort 5 Jahre lang. Danach werden die VE-Listen im Aktenvernichter entsorgt.

 
Arbeitszeitstudien nach der REFA-Methodenlehre, Analysen des Produktionsablaufs, Implementierung von Prämienlohnsystemen, Personalbedarfsermittlung, Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsvorbereitung

TH-Herich GmbH Betriebsberatung - Reinhold Herich
Henri-Dunant-Straße 8 - 31141 Hildesheim

Telefon 0 51 21 / 8 34 99 Telefax 0 51 21 / 87 74 21
email: th-herich@t-online.de